Heute spielten wir gegen DJK Wiking, einen durchaus ernst zu nehmenden Kontrahenten. Wir starteten schon beim Einspielen sehr unsicher und respektvoll in diesen Spieltag. Für uns hieß es eine Zuspielerin weniger und anderes Läufersystem. Der erste Satz ging los und es hat gefühlt nichts geklappt, selbst beim Anfeuern war es eher ruhig zu den vergangenen Tagen. Wir kamen letztendlich ins System, aber leider etwas zu spät und holten nicht mehr viele Punkte auf, der Satz war verloren mit 10:25. Im zweiten Satz blieb die Startaufstellung wie im ersten, denn zum Schluss lief es tatsächlich echt super bei uns. Wir feuerten uns an, die Stimmung war gut doch ran gekommen sind wir wieder nicht und gaben den Satz mit 11:25 ab. Wir wussten, jetzt müssen wir was riskieren, wechselten nochmal neu die Positionen und wollten unbedingt mit mehr Punkten vom Feld gehen. Im Ganzen lief der letzte Satz nicht schlecht, wir waren sicher und konnten auch gut anschließen, doch letztendlich waren uns die DJK Wikings in diesem Spiel überlegen und auch den letzten Satz haben sie uns genommen und ließen uns nur 16 Punkte. Das Spiel war eine gute Herausforderung für uns und gibt uns viel mit, um an uns zu arbeiten. Wir haben Bock und wir werden besser🙌💪

(Visited 104 times, 1 visits today)