Das Foto zeigt TVA Hürth Volleyballtrainer Cagri Akdogan bei seiner Auszeitansprache.

TVA-Volleyballtrainer Cagri Akdogan

Hürth. Erst wenige Tage vor dem offiziellen Start in die neue Volleyball-Saison präsentiert der TVA Hürth ein neues Trainergesicht: Cagri Akdogan bekleidet ab sofort das Amt und begleitet den Aufsteiger in seine erste Bundesliga-Spielzeit. “Ich bin voller Vorfreude auf die Spielzeit, wir sind gut vorbereitet”, betont Akdogan. Am Samstag (20 Uhr) gastiert der TVA zum Auftakt der Zweiten Liga bei den Sportfreunden Aligse, die in Lehrte spielen und seit 2014 zweitklassig sind.

Einen Tag später bekommen die heimischen Zuschauer den neuen Trainer und das Team zu Gesicht. Dann erprobt Hürth mit einem Test gegen den Erstligisten Solingen die Abläufe der Heimspiele – vom Ticketverkauf und der Bandenwerbung bis hin zur neuen Bestuhlung. “Das ist für uns sportlich eine tolle Herausforderung”, verrät Akdogan. Der Anpfiff in der Friedrich-Ebert-Realschule ist um 15 Uhr. (ane )
Quelle: Kölnische Rundschau, Anna Neuber, 17.09.2016