Am kommenden Samstag muss das Herrenteam der Dritten Liga aus Hürth in Aachen an den Ball. Der derzeitige Tabellennachbar steht nur zwei Punkte hinter dem Kölner Team um Tobias Goerlich. Dieser sieht sich jedoch zuversichtlich. “Wir haben uns in diesem Jahr von Spiel zu Spiel gesteigert!”. Zwar musste das Team gegen den TV Hörde ohne 

mehr…

Im fernen Ibbenbüren holten die Mannen um Trainer Goerlich erneut einen Punkt. Im Tie-Break verspielte man zwar wieder eine kleine Führung, kann mit dem Punkt allerdings mehr als zufrieden sein. Nach einem verschlafenen ersten Satz, den man mit 22:25 abgeben musste, war die Mannschaft endlich wach und stemmte sich gegen die eklige Stimmung der Tecklenburger 

mehr…

Die 2. Herren konnte am vergangenen Spieltag wieder punkten – dieses Mal die volle Ausbeute. Samstag, 13.01., Hürth, ca. 19:30 –  Enttäuschte Gesichter in der Hürther Realschule, Stille bei den Anhängern des TVA, irgendwo zirpt eine Grille. Die Anzeigetafel knallt den Zuschauern und Spielern das desaströse Ergebnis des 1. Durchgangs im Spiel TVA Hürth II 

mehr…

Am Wochenende ist es wieder soweit: Die Mannen um Trainer Tobi präsentieren sich dem ekstatischen, eskalierendem und erotischem Publikum. Des wird a Mords Gaudi! Aber nun zu den seriöseren Tönen: Um 19 Uhr empfangen wir die Herren aus Hildesheim, um uns für die Schmach des Hinspiels zu revanchieren. Für euch knallhart recherchiert: Im September vergangenen 

mehr…

Für einen Sieg hat es am Sonntag leider nicht gereicht, doch dafür konnte man bis zu 150 Einwohner von Achim und Umgebung höchstens unterhalten – und deshalb machen wir den ganzen Quatsch doch! Aber von vorn: gegen 9:30 ging es am Sonntagmorgen in Richtung Norden. Mit einem starken letzten Heimspiel gegen Mondorf und einer mehr 

mehr…

Hürth. Gerd Aurbach mag sich in diesen Tagen fühlen wie ein Fischer, der permanent seine Netze flicken muss. Der Trainer der Zweitliga-Volleyballer des TVA Hürth muss auch vor dem letzten Spiel der Hinrunde erneut improvisieren. Die Partie beim VC Bitterfeld-Wolfen am Samstag um 19 Uhr “könnte ein Spiel auf Augenhöhe sein”, so der Hürther Coach. Ist es aber 

mehr…

Für die H2 geht es nach einer erholsamen Winterpause direkt am ersten Wochenende des neuen Jahres wieder los. Gegner ist der Tabellenvierte aus Baden. Im Hinspiel konnte man die athletischen Spieler aus Baden überraschend in den Tie-Break zwingen, welchen man schlussendlich aber abgeben musste. Der Gegner sollte also davor gewarnt sein, die Kölner zu unterschätzen, 

mehr…

Zum letzten Heimspiel des Jahres erwartet die H2 ein wahrer Kracher: Mitaufateiger TuS Mondorf. In der letzten Saison kreuzte man zweimal die Schwerter und sorgte für optimale Unterhaltung der angereisten Fans. Allerdings: Hürth zog dabei steht’s in 4 Sätzen den Kürzeren. Auch diese Saison ist die Favoritenrolle klar bei den Gästen, fusionierten sie doch nach 

mehr…

VON ANNA NEUBER Hürther holen vierten Saisonzähler Auch die Reserve des TVA verliert 2:3 Hürth/Bremen. Trainer im Abstiegskampf wiederholen diese Worte von Woche zu Wochet, auch Gerd Aurbach erinnert seine Mannschaft stets daran: “Jeder Punkt zählt.” Dieser Appell erreichte die Volleyballer des TVA Hürth, denn das Schlusslicht der Zweiten Liga Nord erkämpfte sich gegen den FC Schüttorf 09 

mehr…