Am Samstag geht es für die Zweitvertretung des TVA gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten SVG Lüneburg

In der letzten Saison schaffte es Lüneburg als Aufsteiger bis auf den zweiten Tabellenplatz und auch diese Saison sind sie ein Anwärter auf einen Top 3 Platz. Gespickt mit vielen Ex-Erstligaspielern aber auch vielen jungen Talenten kommt kein leichter Gegner an die Krankenhausstraße. Besonders nach einer 4-stündigen Anfahrt werden die Gegner alles andere als gut zu sprechen auf uns sein. Dennoch will die Mannschaft um Trainer Goerlich endlich ihren ersten Punkt einfahren und den angereisten Zuschauern den hart ersehnten Sieg einbringen. Personaltechnisch hat nicht nur die 1. Mannschaft Probleme. Stephane Lebreton, Erik Grimm, Niklas Kanski, Robert Lammert, Matthias Blatt sowie Chris Siebert, Kevon Osterfeld und Malte Köhler können aus verschiedensten Gründen nicht am Spiel teilnehmen. Dennoch ist die Mannschaft heiß auf das Spiel und freut sich mit euch zusammen wieder ein Volleyballfest abfeiern zu können!

(Visited 38 times, 1 visits today)