Vergesst Old Firm, Superclásico und El Clásico. Das einzig wahre Derby steigt am morgigen Samstag um 19.00Uhr im Hexenkessel der Gerry-Dexel Arena, wenn der heimische TVA Hürth den FC Junkersdorf Köln empfängt.

Auch oder gerade weil viele der Beteiligten in vorangegangen Saisons schon gemeinsam auf einer Feldseite standen, wird es ganz sicher zu einem heißen Match kommen. Ein Blick auf die Tabelle würde die Vermutung aufkommen lassen, dass die Gastgeber als Favorit in das Duell starten. Dem widerspricht Zuspieler Björn Blumtritt aber deutlich: „ Kai „Hoeneß“ Vogel hat die Sommerpause genutzt und das berühmtberüchtigte Festgeldkonto geplündert um einige sehr starke Transfers zu tätigen. Vielleicht wird das Spiel ein wenig das Duell zwischen eingespieltem Team und talentierteren Einzelspielern.“

Wer gespannt ist wie dieses Duell ausgeht und ob die jeweiligen Fanlager ihre ehemaligen Spieler ähnlich „herzlich“ begrüßen wie Luis Figo damals im Camp Nou begrüßt wurde, der ist herzlich eingeladen in die Krankenhausstraße nach Hürth zu kommen.

(Visited 163 times, 1 visits today)