Foto: VolleyballFreak

Vergangenen Sonntag spielte die Damen 5 ihr Heimspiel gegen den TSV Bayer Leverkusen in Hürth.

Nach einem Sieg im ersten Satz verfiel die Mannschaft leider wieder in ihr altes Muster von: einen Satz gewinnen – einen Satz verlieren. So ging der zweite Satz an den TSV, der dritte wieder an den TVA und der vierte Satz aufgrund vieler Aufschlagfehler leider wieder an den TSV.
Wie so oft hieß es also in dem entscheidenden 5. Satz um den Sieg zu kämpfen. Den konnte die Damen 5 zum Glück 15:12 für sich entscheiden und 2 Punkte einheimsen. Leider wären 3 Punkte für den Erhalt des 2. Tabellenplatzes nötig gewesen. Coach Pavel zählt weiterhin seine grauen Haare. Trotz allem hin und her immerhin ein Sieg!

Für das kommende Spiel gegen die Damen 3 des TVA wird jetzt nochmal fleißig trainiert, um dort etwas mehr zu glänzen.

In Liebe, eure immer häufiger gewinnende Damen 5.

PS: Demnächst noch schneller und noch schöner gewinnend! Kommt zu unserem Spiel und Bullshit Bingo am 2.2. um 12Uhr in der Friedrich-Ebert-Realschule und unterstützt! Es gibt Bier! 😉

(Visited 54 times, 1 visits today)