Damen 1 erobert die Tabellenführung zurück.

Mit Hilfe der Pulheimerinnen, die dem Wachtberger Team (ehemals Tabellenführer) 2 Punkte abnehmen konnten, steht der TVA mit einem Punkt Vorsprung wieder ganz oben.

Das Spiel gegen Marmagen, die als Tabellenletzter ohne einen Punkt der klare Underdog waren, verlief glatt wie ein Babypopo. Von der SG kam nicht viel zurück, sodass die TVA-Girlies frei aufspielen konnten. Gute Angriffe kamen vor Allem über die Mitten, gegen die auf dem Marmagener Feld kein Kraut gewachsen war.

Ansonsten verlief das Spiel rundherum ereignislos. Die Sätze endeten zu 18, 12 und 18. In Wachtberg lag Schnee, das war noch los. Miris Kuchen war auch sehr lecker. Wolf redet schon davon, einen Trainingsabend im Jumphouse zu verbringen. So gut waren wir…

(Visited 26 times, 1 visits today)