Am Samstag kommt es zum Duell des elften gegen den achten der Tabelle. Der FC Schüttorf steht mit neun Punkten nur einen Punkt vor Hürth, hat dabei aber ein Spiel mehr gespielt. Dass die beiden Teams nach fast einem Drittel der Saison nur ein Punkt trennt war so sicherlich nicht zu erwarten, waren die Ambitionen des Gegners vor der Saison doch ganz andere als die des TVAs. “Schüttorf will sicherlich gerne weiter oben mitspielen, dafür brauchen sie Siege. Wir erwarten einen voll motivierten Gegner, der die Niederlagen des vergangenen Wochenendes vergessen machen will und uns alles abverlangen wird” so Trainer Akdogan. Ähnlich sieht es Kapitän Werthmann: “Wir erwarten ein Duell auf Augenhöhe. Ich denke, dass Kleinigkeiten letztendlich entscheiden werden, wer als Sieger vom Platz geht. Aber natürlich wollen wir diese drei Punkte!” Spielbeginn ist zu gewohnter Zeit um 19 Uhr.

Keine 20 Stunden später sind die Vorzeichen ganz andere. Am Sonntag um 16 Uhr stellt sich der Tabellenführer dem Hürther Publikum vor. Der CV Mitteldeutschland steht mit nur einer Niederlage aus neun Spielen am oberen Ende der Tabelle und kann für das Spiel wohl nur ein Ziel haben: alle drei Punkte aus dem Rheinland entführen. Dass der TVA ihnen dies so schwierig wie möglich machen will versteht sich von selbst. “Wir wollen unseren Zuschauern zeigen, dass wir auch mit den großen Teams der Liga mithalten können und werden versuchen dem Gegner das Leben in unserer Halle schwer zu machen” ist sich der Trainer sicher, dass die Mannschaft alles in die Waagschale werfen wird, um möglichst etwas Zählbares aus dem Spiel mitzunehmen.

Eintrittskarten gibt es wie immer an der Tageskasse der Friedrich-Ebert-Realschule, Erwachsene zahlen 5€, Schüler, Studenten, Azubis und Rentner 3€. Der Eintritt für Kinder unter 14 Jahren ist frei.

(Visited 26 times, 1 visits today)