Kompakt: Ungefährdeter Dreisatzsieg, souveräne Leistung des Teams.

 

Vorgeschichte: Ansage des eigentlichen Feentrainers – Eigenfehler vermeiden, als Beispiel der O-Ton: „Bei schlechter Annahme und daraus resultierendem  schlechtem Zuspiel bitte nicht auf die Idee kommen, mit 3000 kmh die Notausgangsschilder aus den andere Hallendritteln von der Decke zu `wichsen´.

Und jetzt haltet euch fest: Das Team hat dies tatsächlich umgesetzt. Ich fass´ es nicht, wir hören auf den Trainer…

Im Einzelnen.

Annahme: Die beiden Katzenmenschen Steffen und Christian spielten ihr beliebtes Spiel „in Perfektion“ und setzten sich lautstark durch. @ Leon: „Man nimmt mit beiden Armen an, nicht mit einem, aber das lernst du noch.“

Zuspiel: Es ist immer wieder lustig, wie Frank alle perfekt einsetzt und sich die roteste Birne der Welt erspielt. Angriff mit dem Holzarm muss erwähnt werden.

Angriff: Doch zu unserer Bestürzung mussten wir feststellen, dass die Neubrücker eine Gummiwand errichteten und wirklich jeden Ball abwehrten und zurückspielten. Das war Frank zu viel und er erfand eine Waffe: Zuspiel auf Felix. Der junge Mann mit der hübschen Frisur machte sich einen Spaß daraus, alles um-, an- und wegzuhauen. Nach dem Motto: Hauptsache feste! (die echte Fee des Spiels).

Phil und Pawel machte sich einen Spaß daraus, die Netzkante so zuzumauern, dass man permanent Fischenicher Block singen musste. Echt anstrengend.

Apropos Block. Ich musste am Ende des zweiten Satzes feststellen, dass ich eigentlich krank war. Ich habe es zwei Sätze lang  geschafft, nicht einmal zum Block zu gehen und mich bei Hinterfeldangriffen des Gegners zwei Meter hinter dem Netz wie ein Kaninchen zu ducken (echt sinnlos). Auf eigenen Wunsch ließ ich mich auswechseln. Johannes kam rein, fing an zu blocken und erfand Longline Schläge. Erfolgreich. Gutes Spiel, Junge!

Im dritten Satz wechselte ich mich eigenständig für unsere Aushilfe Leon wieder ein und ging zum Block, Freunde!

Ergebnis: Da passt ein ganzer Zug durch! Tuut! Tuut! Tuut!

Ich geh Montag zum Arzt. MVFee mit Block Allergie. Wird ein geiler Song. Stimmung super. Respekt an Markus und Dominik, die diese supergeile Stimmung an den Start gebracht haben. 

(Visited 47 times, 1 visits today)