Am kommenden Samstag steht erneut ein Heimspiel für die Zweitvertretung des TVA Hürth an. Zu Gast ist der Vorjahresdritte: TV Baden. Wie auch Lüneburg, konnte  Baden in der letzten Saison als Aufsteiger überraschen und sich gegen etablierte 3.Ligateams durchsetzen – man ist also gewarnt! Trainer Goerlich feilte mit seinem Team in den vergangenen Trainings an den Baustellen, welche sich nach den ersten beiden Saisonspielen aufgetan hatten und ist guter Dinge, dass etwaige Schwächephasen in der anstehenden Partie schneller kompensiert werden können. Besonders das so schmerzhaft vermisste freche Spiel seiner Schützlinge hofft er, im mittlerweile dritten Heimspiel von drei gespielten Saisonspielen, endlich sehen zu können. Zwar muss man den jungen Mittelblocker Jan-Eric Schneider ziehen lassen, da dieser in der 1. Mannschaft gebraucht wird, allerdings stößt Robert Lammert nach seinem wohlverdienten Urlaub endlich wieder zur Mannschaft. Ansonsten fehlen dem Team die bekannten Gesichter, doch auch diese sind bereits jetzt heiß wie Frittenfett endlich 3. Liga Luft schnuppern zu dürfen.

Kommt also vorbei und unterstützt uns erneut so lautstark wie beim letzten mal und wer weiß, vielleicht verschwindet die Null endlich von unserem Punktekonto! Anpfiff ist um 16 Uhr und im Anschluss (19 Uhr) spielen die 2. Liga Lachse. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein.

(Visited 26 times, 1 visits today)