Am 26.11 trafen wir auf die SG Holzheim. In der letzten Saison gingen beide Spiele deutlich und zurecht an die Gäste mit 0:3. Auch dieses mal mussten wir mit einem 0:3 die Heimreise antreten.

Im ersten Satz hatten wir in unserem neu formierten Annahmeriegel mit Luca, Nils und Andi noch die ein oder anderen Wackler und Abstimmungsschwierigkeiten, was uns direkt ins Hintertreffen brachte. Diesen Rückstand liefern wir bis zum Ende hinterher. 17:25 für die SG

Im zweiten und dritten Satz starteten wir deutlich besser und waren bissiger. Die Annahme wurde besser und unsere Angreifer konnten sich immer besser durchsetzen. hervorzuheben ist hier unser Diagonalangreifer Torsten der ein mega Spiel ablieferte und im Angriff einen nahe zu 100% Quote hatte. Wir lagen im zweiten Satz sogar 19:18 und im dritten 16:14 vorne, konnten aber das Level nicht halten und mussten uns mit 20:25 und 21:25 geschlagen geben.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere H4 Spieler Ben, Simon und Corni für mitfahren udn aushelfen.

Für den TVA spielten unter Coach HW

Z: Till Jahns, Cornelius Schmidt

D: Torsten Fricke, Christian Sauer

MB: Sven Wagner, Sven Hofmann, Simon Lenz

AA: Jasper Theviot, Luca Beckmann-Metzner, Nils Hildebrandt, Ben Lind

L: Andreas Cziomer

Weiter geht es am 11.12 zuhause um 12:00 Uhr vs. Müllfort-Bell

(Visited 43 times, 1 visits today)