Mit 26:24, 24:26, 18:25, 25:21 & 13:15 lässt der TVA den Tabellenzweiten mit nur 2 Punkten aus der Halle ziehen.

Kurz nach der Winterpause empfing der TVA zum ersten Rückrundenspiel der Saison den VC 73 Freudenberg in heimischer Halle. Gleich zu Beginn zeigte sich das Team um Kapitän Armin Hansen voll motiviert. Im ersten Satz spielten beide Mannschaften auf gleichem Niveau mit dem besseren Ende für die Herren des TVA. Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich, doch hierbei sicherten sich die Gäste des VC ihren ersten Satz. Obwohl wir zwei starke Sätze gespielt und davon einen gewonnen hatten, befanden wir uns im dritten Satz in einem Tief und vergaben ihn leichtfertig. Zu Beginn des vierten Satzes sah es zunächst nach einem schnellen Sieg für die Gäste aus, doch mit zunehmendem Ehrgeiz zeigten wir uns Freudenberg überlegen und glichen am Ende des Satzes ungefährdet zum 2:2 aus. Im finalen Satz gelang es uns leider nicht wie davor, unser Spiel dem Gegner aufzuzwingen. Trotz guter Leistung stand es am Ende des Tages 3:2 für Freudenberg. Ein großer Dank geht an unseren Leihspieler der zweiten Herren Stephan, der auf und neben dem Feld eine willkommene Unterstützung war.

Bereits nächsten Samstag geht es zum Auswärtsspiel gegen die Siegerländer des TV F.A. Dresselndorf. Trotz der aktuellen Tabellenposition ist das Ziel mit unserer aufsteigenden Form ein Sieg heim zu holen.

(Visited 59 times, 1 visits today)