Heute durften wir auf die andere Rhein-Seite zu den Damen VI vom MTV, die unser direkter Tabellennachbar sind/ waren, reisen.

Aufgrund des hohen Krankenstandes nahmen wir unserem Trainer Chris die Aufstellungsentscheidung ab und haben es mit Mühe und Not geschafft, 8 Damen in die Halle zu bekommen. Wir wussten natürlich, dass es heute nicht leicht werden würde und wir Alles geben mussten, um den bis dato einen Punkt besseren MTV zu schlagen. Ehrlich gesagt, hat niemand von uns geglaubt, dass wir das heute schaffen würden *grins

Nun war Chris gefordert! Nachdem am Morgen auch noch unsere Dia krankheitsbedingt ausgefallen ist und wir neben Nadine (Zuspiel), Lara (Libera), Julia (Aussen) und Anja (Mitte) noch weitere 4 „kranke“ oder noch nicht 100% fitte Spielerinnen dabei hatten, war guter Rat teuer! Chris stellte kurzerhand unser ganzes System um und stellte u.a. beide Zuspieler zusammen aufs Feld. Trotz anfänglicher Skepsis unsererseits, war dies die beste Entscheidung überhaupt!

Im ersten Satz spielten wir wie vom Trainer gefordert mit Druck und versuchten, einen immer wieder zurückkehrenden MTV in die Schranken zu weisen. Am Ende durften wir diesen Satz knapp für uns entscheiden.

Jetzt hatten wir uns eingespielt und das ungewohnte System saß! Wir ließen dem MTV keine Chance. Kaum Aufschlagfehler, die Sicherung war top, der Block war da und die Angriffe kamen rüber. Was soll man noch sagen?  Den 2. Satz konnten wir mit 25:12 genauso wie den 3. Satz mit 25:15 für uns entscheiden! Uns gelang einfach alles!

Trotz eines total angeschlagen Teams, haben wir heute alles gegeben und richtig gekämpft. Es war eine super Teamleistung und hat gezeigt, dass wir selbst geschwächt ein tolles Team sind!

By Anja

Es spielten: Nicole, Nadine, Lara, Ricarda A., Julia, Maren, Selina, Anja

(Visited 86 times, 1 visits today)