-Mit Platz 2 der Tabelle geht es entspannt in die Weihnachtspause-

Das letzte Spiel der Hinrunde gegen den bis dahin amtierenden Spitzenreiter PTSV Aachen entschieden die Damen 1 des TVA Hürth mit 3:1 für sich. Besonders hervorzuheben sind unsere Mitte- Maschinen Theresa und Ronja, die sowohl im Aufschlag als auch im Block und Angriff einen Sahnetag zeigten.

So weit so gut- bestärkt konnte es in die Rückrunde gehen. Nachdem im Training nochmal besprochen wurde, dass wir ein Spiel in der Heimhalle haben, wurden wir aber schnell auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Immerhin war das „den ihr Heimspiel“. Das Lokalderby gegen den TVA Hürth 2 stand an. 104 Minuten sollte das Spiel dauern, in dem die Damen 2 des geilsten Dorfes der Welt einen außerordentlichen Kampfeswillen unter Beweis stellte. Damen 1- nicht ganz auf der Höhe- lies den ersten Satz trotz einer 22:18 Führung noch mit 24:26 liegen. Satz 2 trug dann den Titel „Kopf an Kopf- Rennen“. Beide Teams schenkten sich nichts- Damen 1 dreht den Spieß um und gewinnt mit 26:24. Alles auf Null. Im dritten Satz wachten die Mädels um Libera Chrissi dann auf und entschieden den Satz mit 25:14 deutlich für sich. 3 Punkte waren das Ziel, aber auch die Damen 2 dachte sich „Krönchen richten“ und zeigte erneut starke Gegenwehr. Letzendlich zeigte der Spielstand 25:20 für Damen 1 an und sicherte ihnen somit den zweiten Tabellenplatz. Nicht schön aber naja- 3 Punkte ist das Resumé des Spiels.

Damit gehen wir zufrieden in die wohl verdiente Weihnachtspause. Wir wünschen euch allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Eure Damen 1

(Visited 53 times, 1 visits today)