Stine Schücker

Stine Schücker

Stine Schücker

Libera

Overview

  • Jahrgang… 1991
  • Größe… 1,68 m
  • Beim TVA seit… Von 2011 bis 2014 und dann wieder seit 2017.
  • Vereine vor dem TVA… Königsborner SV, Blau-Gelb Marburg, VV Schwerte
  • Lieblingsübung… 2 gegen 2 und Einspielen mit Gaeli (oooh wie süß!)
  • Mein tollstes Volleyballerlebnis… Dass Maja und Sirit auch in die erste Mannschaft aufgestiegen sind! Und die wilde Feierei am 11.11. nach dem Heimspiel von Damen 2 (Dies wurde auch von Sirit und Maja angegeben… Die prekären Details werden wir recherchieren… – Anm. d. Red.)
  • Das sagt mein Team über mich… Stine ist ein Teil des Trio Infernale, das uns aus Damen 2 ereilte. Mit ihrem breiten Grinsen und dem sonnigen Gemüt könnte Stine auch die kleine Schwester von Michel aus Lönneberga sein, dem ja bekanntlich auch der Schalk im Nacken saß. Stine ist unsere neue Abwehrkatze. Mit 1,68 m ist sie zwar ganz knapp (nämlich mit einem Zentimeter) die Kleinste im Team, dafür aber die Reaktionsschnellste. Während alles drumherum noch am sortieren ist, hat Stine schon geschaltet und den Angriff des Gegners entschärft.  Stine strahlt auf und neben dem Feld jede Menge Harmonie aus und ist eigentlich immer gut gelaunt, wie es sich für eine fleischgewordene Astrid-Lindgren-Figur eben gehört. Das ändert sich auch nicht, wenn mal eine Annahme daneben geht (aber das kommt nur gaaaanz selten vor). Völlig im inneren Gleichgewicht mit sich und der Umwelt, ist Fräulein Sonnenschein der Ruhepol im Annahmeriegel. Wenn es mal nicht läuft, hört man mal ein herzhaftes “Sch****” und dann ist aber auch schon wieder alles im Lot. Wenn Stine mal nicht in der Halle oder auf dem Beachplatz steht, entdeckt sie die große, weite Welt, geht surfen oder ärgert kleine Kinder in der Schule. 😉