Am Samstag den 14.01.2017 kam es zum ersten Spieltag in der U13.
Im ersten Spiel gegen die weibliche U13 aus Aachen konnte man einen sehr guten und nie gefährdeten Sieg einfahren. Alle Sätze wurden konzentriert und souverän absolviert, so dass der Saisonauftakt mit 2:0 (25:21, 25:09) glückte.
Im zweiten Spiel gegen Stolberg sah das ganze schon anders aus.
Am Ende des ersten Satzes bekam man noch die Kurve und konnte diesen knapp mit 25:23 gewinnen. Im zweiten Satz fehlte dann aber etwas die Konzentration und Stolberg konnte diesen mit 25:17 für sich verbuchen. Der Tie-Break sollte es nun richten. Der Satz war ein Spiel zwei gleich starker Mannschaften, die sich bis zum 14:14 nichts schenkten. Das glückliche Ende war schließlich der Mannschaft aus Stolberg vergönnt und man verlor den Tie-Break mit 14:16.
Das erste Spiel klar gewonnen, das zweite im Tie-Break zu 14 verloren. Der Trainer war sehr zufrieden mit seinen Jungs und die ganze Mannschaft freut sich schon auf die nächsten Spiele.
Für den TVA spielten: Mike Welsch, Moritz Braun und Rick Muschner. Trainer: Michael Watzl.

Am 12.02.2017 kam es dann zu den nächsten beiden Spielen.
Da der Trainer mit der U16 bei der Quali B verweilte, spielte der Nachwuchs wohl noch besser und gewann beide Spiele souverän und verdient.
Gegen Wachtberg II gewann man 25:15 und 25:10 und gegen Wachtberg I gewann man 25:15 und 25:15.
Milan Kaytan machte seine ersten Spiele für den TVA und wurde dabei unterstützt von den „alten Hasen“ Moritz Braun, Mike Welsch und Rick Muschner.

(Visited 128 times, 1 visits today)