Nachdem wir beim vorherigem Heimspiel überhaupt nicht unser Spiel finden konnten und deshalb
eine Niederlage kassiert haben, wollten wir diesmal alles besser machen: von Anfang an volle
Konzentration, voller Eifer und Mut. Das haben wir dann auch so gemacht!
Im ersten Satz haben wir TV Stotzheim mit 25:10 vom Feld gespielt. Uns war klar, dass sie die
Leistung im zweiten Satz erhöhen werden und dass wir konzentriert und wachsam bleiben
müssen.
Wie gedacht, so passiert. Im zweiten Satz steigerten wir unsere Leistung und konnten so
Stotzheim 25:18 besiegen. Jetzt fehlte nur noch ein Satz, dann hätten wir endlich unsere 3 Punkte
erspielt.
Wir spielten weiter wie bisher. Einige unsaubere Annahmen und verschlagene Aufschläge
ermöglichten es Stotzheim uns ein Katz’-und-Maus-Rennen zu liefern. Unser Ziel war es, konstant
weiterzuspielen und die Nerven zu bewahren. Ziel erreicht! Wir schickten Stotzheim mit 25:23 und
insgesamt 3:0 Sätzen nach Hause.
Wir freuen uns über unsere drei Punkte und freuen uns auf unser nächstes Spiel!

Mit dabei: Marleen, Nastja, Patty, Ines, Anne, Julia, Sabrina, Carina, Paula, Laura

Coach: D. Derpa

(Visited 161 times, 1 visits today)