Am vergangenen Sonntag begrüßte der TVA den SV Ratheim Zuhause.
Nachdem das Spiel gegen KT aufgrund vieler Eigenfehler verschenkt wurde, war die Mannschaft motiviert das Spiel diesmal für sich zu entscheiden.
Der erste Satz begann stark und der TVA konnte durch eine Reihe von Fehlern des SV Ratheims in Führung gehen, doch in der Mitte des Satzes schlichen sich wieder einige Fehler ein und wir mussten den Satz mit 22:25 knapp an Ratheim abgeben. Der zweite Satz begann holprig und trotz einiger Wechsel lagen die Jungs bald 9:21 deutlich hinten. Dann startet Rafael Bethlehem eine Aufschlagserie, sodass der TVA bis auf zwei Punkte an den Gegner herankam. Dennoch ging der Satz leider wieder mit 22:25 an Ratheim. Der dritte Satz begann motiviert durch die Aufholjagd aus dem letzten Satz, jedoch war die Luft endgültig raus und der Satz wurde leider mit 17:25 an Ratheim abgegeben.
Es spielten: Stefan Wild, Lars Lachmann, Patrick Löffler, Jan Pandikow, Steffen Probst, Rafael Bethlehem, David Hillebrand, Tobias Lindenberg, Kai Ries, Niklas Znamenacek, Niclas Schlüter und Carl Rudolph

(Visited 19 times, 1 visits today)