Unser erstes Spiel in 2023 verschlug uns ins weit entfernte Goch zu den Kleverland Volleys. Das Hinspiel hatte man zwar 0:3 verloren, die Sätze waren mit 23,23,18 aber enger als das Ergebnis erahnen lässt.

Mit nur 8 Spielern traten wir die weite Reise an und die hat sich gelohnt. Mit 3:2 konnten wir das Spiel für uns entscheiden und 2 Punkte mit nach Hürth nehmen. In Satz1 und 2 konnten wir vor allem mitguten Aufschlägen überzeugen und abgewehrte Bälle selber noch in punkte umwanden. Danach haben wir uns klassisch zu sicher gefühlt. Weniger Druck im Aufschlag, weniger Konzentration im Angriff, so ging der 3. Satz leider knapp verloren…wir wurden schlechter, Kleverland auch einfach besser. Der vierte Satz ging dann leider auch deutlicher an die Heimmannnschaft.

Im Tie break waren wir dann aber hellwach. Seitenwechsel bei 8:6 für uns und am Ende eine 15:7 Tie Break Sieg.

Schlachter des Tages wurde Jasper Theviot, welcher mit einer soliden Annahme und klugen Angriffen zu überzeugen wusste.

(Visited 31 times, 1 visits today)