Am Samstag wollte der TVA einen schönen Abschluss der Hinrunde mit dem Spiel gegen die Tecklenburger Land Volleys vor den eigenen Fans bieten. Die Tabellenplatzierung sprach für ein spannendes Spiel und forderte die Spitzenleistung der Gastgeber, um einige Punkte zu holen. Der Gegner war aus vorigen Jahren als eine ausbalancierte solide Mannschaft bekannt.

Die Partei ging um 19 Uhr los und anfangs klappte bei den Hürthern alles: Effektive Aufschlagserien und mutige Angriffe trieben die Jungs nach vorne. Im Laufe des Satzes wuchs der Punkteabstand und mit 25:19 ging der erste Satz an den TVA (25:19, 1:0). Im zweiten Satz stellten die Tecklenburger das Spiel taktisch um. Damit reduzierten sie die eigene Fehlerquote und konnten die Waage auf ihre Seite bringen. Der Block der Tebus war ab dem 2. Satz solider und brachte konsequent Punkte. Die Abwehraktionen waren spektakulär. Am Schluss ging der Satz deutlich an die Tecklenburger Land Volleys (17:25, 1:1). Der dritte Satz hatte einen ähnlichen Verlauf. Einige Wechsel wurden seitens des TVA durchgeführt, doch im Spielverlauf änderte sich nichts (18:25, 1:2). Der 4. Satz fing vielversprechend an (5:2), aber eine unglückliche Phase brachte die Hürther wieder in Schwierigkeiten (6:7). Doch bis zur Mitte des Satzes blieben beide Mannschaften punktgleich. Danach hatten die Gäste einen effektiven Abschnitt und schafften einen komfortablen Abstand (15:20). In dem Moment nahm der Trainer Tobias Goerlich eine Auszeit . Der TVA konnte die Pause gut nutzen und die Punkte wieder aufholen (21:21). Am Satzende mit ein paar Eigenfehlern auf Hürther Seite konnten die Tebus den Satz doch klar machen und damit 3 Tabellenpunkte nach Hause mitnehmen (23:25, 1:3). Damit kann der TVA folgende Hinrundenbilanz präsentieren: 11 Spiele, 5 gewonnen, 15 Punkte und Platz 9. Das nächste Spiel findet am 15. Dezember in Hürth statt. Zu Gast ist unser Derby-Gegner aus Mondorf. Das Hinspiel konnte der TVA 3:1 gewinnen, doch gerade sind die Mondorfer auf einer guten Fahrt (2. Platz mit 21 Punkten). Man kann definitiv sagen: Es wird spannend!

(Visited 135 times, 1 visits today)