Am 28. September 2019 traten wir gegen die 2. Damen von VTHC Frechen an. Voller Elan und Spaß spielten wir dann doch etwas holprig in der ersten Hälfte des Satzes. Ab einem Spielstand von 13:11 waren wir gut warmgespielt und konnten durch ein waches Zusammenspiel den ersten Satz bei 25:11 gewinnen.

Im zweiten Satz starteten wir direkt durch. Abgesehen von einzelnen Fehlern bei den Aufschlägen und in der Annahme konnten wir auch diesen Satz mit 25:08 klar für uns gewinnen.

Im 3. Satz aktivierte Frechen nochmal alle Kräfte und bot uns die Stirn. Verschlagene Aufschläge und kurzweilige Schwierigkeiten in der Annahme konnten wir zügig beseitigen und somit den 3. Satz mit 25:19 nach Hause holen.

Deutlich zufrieden mit unserem Ergebnis von 3:0 sind wir motiviert auch beim nächsten Spiel einen solchen Spielstand zu erzielen.

Unsere Spieltags-Prinzessin wurde Außengranate und Aufschlagsmaschine Patrycja!

Mit dabei waren: Sabrina, Marleen, Julia, Ana, Frauke, Ines, Patrycja, Nastja, Carina

Coach: Björn Derpa

(Visited 78 times, 1 visits today)