Die Damen 3 des TVA war am Samstag, den 03.11.2018 zu Besuch beim TV Stotzheim.

Die Motivation den ersten Sieg mit nach Hause zu nehmen war hoch und die Stimmung im Team, inklusive mitgebrachter Zuschauer, war top.

Nach einem knappen ersten Satz, den die TVA Damen leider mit 22:25 verloren, gelang der Start in den zweiten Satz deutlich besser.

Somit konnte der zweite Satz 25:20 gewonnen werden.

Im dritten Satz ging die Euphorie über den gewonnen zweiten Satz allerdings viel zu schnell wieder flöten und insbesondere durch zu viele Fehler im Aufschlag und Hektik auf dem Spielfeld lagen die TVA Damen zu schnell sehr deutlich mit 8:18 zurück. Wenig später gab der TVA den dritten Satz dann 11:25 ab.

Leider konnte sich der TVA anschließend im vierten und letzten Satz nicht mehr zurückkämpfen. Die Konzentration fehlte und auch das Anfeuern des restlichen Teams von der Bank aus konnte die Stimmung nicht mehr anheben. Somit ging der vierte Satz mit 25:15 deutlich an den TV Stotzheim.

Trotz des verlorenen Spiels fiebern die Damen 3 des TVA ihrem ersten Heimspiel in der Saison entgegen, das am 17.11. gegen den SV Wachtberg II stattfindet. Das Spiel vor heimischer Kulisse verspricht spannend zu werden, da sich der SV Wachtberg II zurzeit nur einen Tabellenplatz vor der Damen 3 des TVA befindet.

(Visited 59 times, 1 visits today)