Am letzten Spieltag mussten die Damen 2 aus Fischenich gegen den VC Euskichen antreten. Das Ziel war es, wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln.  Dieses Ziel konnte leider trotz guten Voraussetzungen (Heimspiel und viel Unterstützung aus dem Verein) nicht erreicht werden.

Von Beginn an war es ein knappes Spiel, in dem sich keine Mannschaft über einen Satzgewinn sicher sein konnte.  Den ersten Satz konnten die Fischenicher Damen durch eine konzentriere Leistung mit einem Endstand von 27:25 für sich entscheiden. In den folgenden Sätzen hatten die Fischenicherinnen es schwer den Ball im gegnerischen Feld auf den Boden zu bekommen. Auf eine etwas unkonventionelle, aber effektive Art schafften es die Gegnerinnen die Angriffe immer wieder abzuwehren, sodass es den Fischenicherinnen selten gelang eine Führung auszubauen. Zum Ende der Sätze war dem Team die Anspannung deutlich anzumerken. Es wurde nicht mehr frei und mutig gespielt, sodass Euskirchen den 2., 3. und 4. Satz mit 22:25 für sich entscheiden konnte.

Nun heißt es den Kopf nicht hängen lassen und weiterhin in jedem Training Vollgas zu geben, um in den letzten drei Spielen der Saison alles geben zu können und den Klassenerhalt zu erreichen.

Es spielten: Danica, Linda, Judith, Carina, Marleen, Miriam, Jael, Anne und Karo

Spielbericht: Karo

(Visited 36 times, 1 visits today)