Nachdem im letzten Saisonspiel endlich der berühmte Bock umgestoßen wurde und der erste Sieg in der Rückrunde eingefahren wurde, waren wir im letzten Heimspiele der Saison gefordert, nachzulegen. Zu Gast war die Mannschaft AVC 2.0, welche sehr früh an der Halle waren (die scheinen einen heftigen Strafenkatalog zu haben). Während die Mannschaften sich mit fröhlichen 

mehr…

Sieg beim AVC 2

Samstag nachmittag um drei Uhr ging es in eine altbekannte, nicht wirklich hohe, aber schöne Halle nach Ossendorf. Durch das leicht verspätete Schiedsgericht fiel die Einspielzeit etwas länger aus, was uns aber zugutekam. Als das Schiedsgericht vollständig vor Ort war, spielten wir den ersten Satz. Diesen entschieden wir Dank der tückischen Aufschläge von Dennis und der 

mehr…

Am 14.11.2017 wurde das Spiel zwischen dem Deutzer TV und der 5. Herren des TVAs nachgeholt. Das Spiel begann mit etwas Verspätung, was die Jungs vom TVA nicht störte. Direkt im ersten Satz konnte es konzentriert und engagiert losgehen. Mit druckvollen Aufschlägen wurde die gegnerische Annahme vor Probleme gestellt, so dass die Annahme nicht nach 

mehr…

Am Montagabend machte sich die Herren  5 auf um in der ersten Kreispokalrunde gegen den TuS Wesseling anzutreten. Hier trafen wir auf einen alten Bekannten. Denn die Wesselinger Mannschaft wird seit letzter Saison von Uwe Wietzke trainiert. Uwe führte unsere Herren 3 von der Bezirksklasse bis in die Oberliga. Nach gemütlichen aufwärmen und einschlagen ging 

mehr…

Am Samstag trafen wir uns top motiviert in eigener Halle zum Spiel gegen Spich. Nachdem uns in der Woche zuvor der erste Sieg der noch jungen Landesligasaison gelungen war, wollten wir direkt nachlegen. Dementsprechend motiviert gingen wir ins Spiel hinein. Nach ein paar anfänglichen Problemen in der Absprache und Abwehr auf dem Feld fanden wir 

mehr…

Kompakt: Ungefährdeter Dreisatzsieg, souveräne Leistung des Teams.   Vorgeschichte: Ansage des eigentlichen Feentrainers – Eigenfehler vermeiden, als Beispiel der O-Ton: „Bei schlechter Annahme und daraus resultierendem  schlechtem Zuspiel bitte nicht auf die Idee kommen, mit 3000 kmh die Notausgangsschilder aus den andere Hallendritteln von der Decke zu `wichsen´. Und jetzt haltet euch fest: Das Team 

mehr…

Am ersten Heimspieltag der Herren V des TVA Hürths trafen die Aufsteiger in der Landesliga auf die erfahrenen Gäste aus Bayer Leverkusen. Die Herren V hatte sich bereits in zwei Vorbereitungsturnieren auf die Saison vorbereitet und freute sich somit, das erste Spiel der Saison zu Hause austragen zu dürfen. Der erste Satz verlief zu Beginn 

mehr…

Im zweiten Spiel ging es für die Herren 5 nach Leverkusen gegen die dritte Mannschaft des AVC. Der AVC, bis dato noch Tabellenführer, erwischte den besseren Start und konnte sich mit 4:1 absetzen, bevor das Team aus Fischenich richtg ins Spiel fand und ordentlich aufdrehte. Mit starker Abwehr und mutigen Angriffen konnte die Partie schnell 

mehr…

“Nie mehr Bezirksliga“, ein göttlicher Spielbericht von der MVFEE Bernd Böcker der Begegnung TVA Hürth 5 gegen DJK Südwest Köln. Der Aufstieg war schon gesichert, nichts desto trotz sollte das letzte Spiel der Saison ein gebührender Showdown werden und wurde es auch. Erster Satz bis zur Hälfte ausgeglichen (11: 10) danach leider zu viele Eigenfehler 

mehr…

Im “Showdown der BeL2” empfang am 25.03.17 der Dürener TV IV den TVA Hürth V. Vor knapp 30 Fans aus Düren und zwei tapferen TVA Anhängern begann der erste Satz mit einer 4:0 Führung für Düren. Der DTV konnte sich ein ums andere Mal gegen den Fischenicher Block durchsetzen. Die Hürther zeigten einige Abstimmungsprobleme, die 

mehr…